LivingSmartMein Wohn-Concierge

Erlesen Wohnen. Erschwinglich Leben.

Was ist der Energieausweis?

Sie kennen sicher das "Pickerl" von Kühl- und Gefriergeräten. Der Verbraucher sieht auf einen Blick, ob das Gerät eine Energieschleuder ist oder zu den vebrauchsarmen Elektrogeräten zählt. Ähnlich ist es auch bei Gebäuden. Der Energieausweis oder auch "Ausweis über die Gesamtenergieeffizienz" ist eine Dokumentation des IST-Zustandes und gibt Auskunft über den Jahresenergieverbrauch eines Hauses bzw. einer Wohnung im Vergleich zu einem Referenzobjekt.

Warum ist der Ausweis notwendig?

Senkung der Treibhausgase & Energieunabhängigkeit

Der Wohnsektor, der zum größten Teil aus Gebäuden besteht, ist für über 40 % des Endenergieverbrauchs in der EU verantwortlich. Mineralöl, Erdgas und feste Brennstoffe sind die größten Verursacher von Kohlendioxidemissionen. Durch eine effizientere Energienutzung sollen die im Rahmen des Kyoto-Protokolls eingegangenen Verpflichtungen erfüllt werden. Im Vordergrund steht die Energieunabhängigkeit der gesamten Europäischen Union.

Alle energierelevanten Daten eines Gebäudes werden erfasst. Anhand dieser Daten wird der Gesamtenergiebedarf des Gebäudes berechnet und konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz vorgeschlagen. Dies wird mittel- bis längerfristig eine Verbesserung der Gesamtenergieeffizienz der Gebäude in Österreich bewirken und einen relevanten Beitrag zur Verringerung der Emission von Treibhausgasen leisten.

Das sollten Sie wissen

Energieklassen
Informationspflichten
Seit Dez. 2012 muss jeder Anbieter einer Wohnung oder eines Hauses in Inseraten die Energiekennzahl(en) anführen und dem Mieter oder Käufer einen Energieausweis, der nicht älter als 10 Jahre sein darf, aushändigen.
Ausnahmen Wohngebäude
Ausnahmen bei Wohngebäuden
Abbruchreife Wohngebäude, Wohngebäude die nur während eines begrenzten Zeitraums je Kalenderjahr genutzt werden (zB Ferienhäuser, Badehütten etc.) und freistehende Gebäude mit weniger als 50 m² Gesamtnutzfläche.
Verwaltungsstrafe
Klagsweise Durchsetzung
Käufer bzw. Mieter können (klagsweise) verlangen, dass ein Energieausweis ausgehändigt wird. Es besteht auch die Möglichkeit, selbst einen Energieausweis erstellen zu lassen und die Kosten beim Vertragspartner einzufordern.
Energieausweis-Aussteller
Wer erstellt den Energieausweis?

Erster Ansprechpartner ist die Hausverwaltung. Der Energieausweis wird von einschlägigen Experten erstellt:

Energieausweis-Aussteller